Beate

Drachenbau Teil 14 – Spines und cloth mache

Hurra, ich bin wieder da. Und der Drache ist schon fast fertig! (Wer ein wenig auf der drachen.hottenstein-Seite herumklickt, der hat ihn auch schon entdeckt!) Ich hatte leider keine Zeit, von meinen Fortschritten beim Drachenbau zu berichten, das hole ich nun nach. Alles was ich euch hier in Zukunft zeige, liegt schon etwas weiter zurück. […]

Lübeck – Auch hier gibt es Drachen!

Bei einem Stadtbummel bei der Jahrestagung des Autorenkreises in der Hansestadt Lübeck haben wir einen Drachen und dazu eine unbekleidete Dame mit Schlangen und goldenen Umhang (oder Haar?) gefunden. Die Figur ist an der Fassade eines Restaurants in der Fleischhauerstrasse zu sehen. In dem Lokal befinden sich laut einem Reiseführer Motive des niederländischen Malers Hieronymus […]

Drachenbau Teil 13 – Ein schöner Rücken kann auch entzücken!

Jetzt muss ich mir aber Gedanken machen, wie mein Drache im Detail aussehen soll. Deswegen schaue ich mir in Büchern und im Internet verschiedene Abbildungen von Drachen an. Es soll ja ein Chinesischer Long, ein asiatischer Drachen, werden. Mir fallen auch die Drachen in den China-Restaurants ein: eine asiatischer Drache hat meistens vier Gliedmaßen, okay […]

Drachensichtung bei der Auennacht 2016

Welch ein Garten: Wunder über Wunder! In jeder Nische ein Kunstobjekt: ein flammenspeiender Drache aus Metall, ein Wasserbecken mit Feuerschalen, geformt wie überdimensionale Seerosen. Halb verborgen im Gesträuch lächelten geheimnisvolle Hohepriesterinnen, gearbeitet aus groben Fachwerkbalken. Auf einem Stapel verwitterter Dachziegel saßen zwei hölzerne Eulen und eine „Heavy swing“-Bank lud zum Sitzen ein. Die riesigen bunten […]

Drachenbau Teil 12 – Cloth mache macht echt Spaß

So, nun geht es mit Bettlaken und weißem Kleber, dem cloth mache, weiter. Letztens wurden die Brustplatten des Drachens damit gestaltet und nun müssen die Gliedmaßen daran glauben. Zuerst habe ich mit Heißkleber die Krallen, geformt aus Modelliermasse, an den Fingern des Drachens befestigt. Erst später sah ich auf dem Blog von Dan Reeder, dass […]

Drachenbau Teil 11 – Der Drache muss nicht mehr frieren

Habt ihr euch schon gefragt, warum ich ein Bettlaken aus der Tiefe meines Schrankes gewühlt habe? Weil der Drache nichts am Leibe trägt und deswegen friert? Der muss ja irgendwie zugedeckt werden, oder? Nein – aber so in etwa, ich sage es euch mal schnell: jetzt kommt die „Haut“ des Drachens dran. Dan Reeder hat […]

Drachenbau Teil 10 – Salamander oder Chinesischer Drache? Das ist die Frage!

Letztens habe ich über Verschönerungen geschrieben. Nachdem der Drache ein wunderbares Schwanzteil eingefügt bekommen hat, habe ich mir den Kerl ganz kritisch von oben bis unten angeschaut. Meine Frage an den Drachen: Salamander oder Chinesischen Drache! Was willst du werden? Er hat sich entschieden. Ich holte das Sägemesser aus den Küchenschrank. Meine Leute schrien: „Was […]

Drachenbau Teil 9 – Fußpflege und andere Verschönerungen

Upps, wie passt das denn hier hinein? Halt Stopp: du bist hier richtig, hier geht es mit dem Drachenbau weiter. Wir kommen nun zu ganz wunderbaren Aktivitäten, denn … dein Drache bekommt immer mehr Persönlichkeit! Fußpflege Die Zehen der Drachenfüße sehen wie Pappröhrchen aus (siehe Foto Teil 6). Eine Schande für jeden Drachen! Also ab […]

Drachenbau Teil 8 – Ein Wort noch zum Tapeband

Liebe Drachenbaufreunde, ich möchte euch eine nette Geschichte zum Klebeband erzählen! Das Tapeband hielt einfach nicht so gut wie es auf dem letzten Foto aussah! Trotz verzweifelten und mehrfachen Andrückens: das verflixte Tape hing „in Fetzen“ vom Drachenleib. Was tun? Ich also los in den Baumarkt (und das ohne Goldene Kundenkarte!) und diverse Klebebänder angeschaut. […]

Drachenbau Teil 7 – Ein Kopf braucht besondere Aufmerksamkeit

Habt ihr bemerkt, dass der Drache noch kopflos ist? Warum eigentlich? Der Kopf des Drachens besteht zwei Schalen Papp mache (Ober- und Unterkiefer). Er muss ein wenig gestaltet werden, bevor er an den Körper angebracht werden kann. Später ist es einfach schwieriger an seinem „Inneren“ heranzukommen. Du brauchst: 1 fertige Zunge (siehe weiter unten) beliebig […]